Aktuelles

Aktuelles aus der Solarbranche

Deutsche müssen sich auf steigende Strompreise einstellen

Datum: 15.10.2018
Die Ökoumlage sinkt, aber eine neue Abgabe verteuert die Rechnungen . Der Strompreis in Deutschland steigt weiter. Deutschlands Verbraucher müssen sich auf steigende Strompreise einstellen – obwohl die Umlage für Wind- und Solarkraftwerke für 2019 sinkt. Diese Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) müssen alle mit ihrer Stromrechnung zahlen. Weil die Umlage nur ein Bestandteil des Strompreises ist und andere wohl teurer werden, werden die Verbraucher 2019 wahrscheinlich mehr für Strom bezahlen.
mehr lesen


Die Photovoltaik-Fördersätze sinken

Datum: 01.08.2018
342,527 Megawatt Photovoltaik-Zubau verzeichnet die Bundesnetzagentur für den Monat Juni. Außerdem meldet die Behörde sinkende Fördersätze. Im Juni betrug der Photovoltaik-Zubau in Deutschland 342,527 Megawatt. Das teilt die Bundesnetzagentur am Dienstag mit. Demnach sind in diesem Wert 158,866 Megawatt Freiflächenanlagen enthalten. Bei den Photovoltaik-Dachanlagen weist die Statistik der Behörde 6886 neu gemeldete Anlagen mit insgesamt 183,661 installierter Leistung aus. Damit setzt sich die starke Nachfrage bei Photovoltaik-Dachanlagen in diesem Jahr fort. Die kumulierte Leistung der in Deutschland installierten Photovoltaik-Anlagen, die durch das EEG gefördert werden, ist laut Bundesnetzagentur bis Ende Juni auf 44.323 Megawatt gestiegen.
mehr lesen


Bundeswirtschaftsministerium prüft Maßnahmen für Befreiung von Eigenverbrauch bei PV-Anlagen bis 30 Kilowatt nach EU-Einigung

Datum: 02.07.2018
EU-Kommission, Rat und Parlament haben sich darauf verständigt, dass Eigenverbrauch aus Erneuerbaren-Anlagen bis 30 Kilowatt künftig nicht mehr diskriminiert und mit Abgaben belastet werden darf. Inwiefern und wann das Bundeswirtschaftsministerium gedenkt, diese Vorgabe umzusetzen, da derzeit bei Photovoltaik-Eigenverbrauch aus Anlagen ab zehn Kilowatt eine anteilige EEG-Umlage gezahlt werden muss oder bei Direktlieferungen sogar die komplette EEG-Umlage, ließ es auf Anfrage von pv magazine unbeantwortet.
mehr lesen


Bundesnetzagentur: Dezember-Meldezahlen stehen fest

Datum: 04.02.2018
Die Bundesnetzagentur hat die PV-Meldezahlen für den Monat Dezember 2017 bekanntgegeben. Insgesamt wurden Anlagen mit einer Leistung von 157,844 Megawattpeak (MWp) im Dezember 2017 registriert. Im Vergleich zum November (116,114 MWp) bedeutet dies ein Plus.
mehr lesen


Seite 1 von 8 — vor