Aktuelles

Aktuelles aus der Solarbranche

Strom wird 2019 deutlich teurer

Datum: 19.11.2018
Viele deutsche Haushalte müssen im kommenden Jahr deutlich mehr für Strom bezahlen. Berechnungen von Online-Vergleichsportalen zeigen, dass die Preise in der Grundversorgung um durchschnittlich vier bis fünf Prozent steigen werden. Für einen Drei-Personen-Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 4000 Kilowattstunden wären das rund 55 Euro mehr im Jahr. Im laufenden Jahr war der durchschnittliche Strompreis noch weitgehend stabil.
mehr lesen


EU will Steuern auf Strom-Eigenverbrauch verbieten

Datum: 30.10.2018
Besitzer von Photovoltaikanlagen müssen in Deutschland die EEG-Umlage auch auf selbst produzierten und verbrauchten Strom zahlen. Solche Abgaben will die EU verbieten.
mehr lesen


Deutsche müssen sich auf steigende Strompreise einstellen

Datum: 15.10.2018
Die Ökoumlage sinkt, aber eine neue Abgabe verteuert die Rechnungen . Der Strompreis in Deutschland steigt weiter. Deutschlands Verbraucher müssen sich auf steigende Strompreise einstellen – obwohl die Umlage für Wind- und Solarkraftwerke für 2019 sinkt. Diese Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) müssen alle mit ihrer Stromrechnung zahlen. Weil die Umlage nur ein Bestandteil des Strompreises ist und andere wohl teurer werden, werden die Verbraucher 2019 wahrscheinlich mehr für Strom bezahlen.
mehr lesen


Die Photovoltaik-Fördersätze sinken

Datum: 01.08.2018
342,527 Megawatt Photovoltaik-Zubau verzeichnet die Bundesnetzagentur für den Monat Juni. Außerdem meldet die Behörde sinkende Fördersätze. Im Juni betrug der Photovoltaik-Zubau in Deutschland 342,527 Megawatt. Das teilt die Bundesnetzagentur am Dienstag mit. Demnach sind in diesem Wert 158,866 Megawatt Freiflächenanlagen enthalten. Bei den Photovoltaik-Dachanlagen weist die Statistik der Behörde 6886 neu gemeldete Anlagen mit insgesamt 183,661 installierter Leistung aus. Damit setzt sich die starke Nachfrage bei Photovoltaik-Dachanlagen in diesem Jahr fort. Die kumulierte Leistung der in Deutschland installierten Photovoltaik-Anlagen, die durch das EEG gefördert werden, ist laut Bundesnetzagentur bis Ende Juni auf 44.323 Megawatt gestiegen.
mehr lesen


Seite 1 von 8 — vor